Behördlich ermächtigte Ausbildungsstätte
für Berufskraftfahrer-Weiterbildung.

 

LKW-Berufskraftfahrer müssen ab 10. September 2014,

Omnibus-Berufskraftfahrer schon ab 10. September 2013

 

 

eine Weiterbildung im Ausmaß von 35 Unterrichtseinheiten vorweisen,

um eine Berechtigung im Führerschein für C 95 und D 95 zu erhalten.

 

Wir führen sämtliche Schulungen durch!

 

 

 

Weiterbildung für Berufkraftfahrer

 

 

 

 

 

Die Einteilung unserer Kursmodule gemäß Grundqualifikaton-Weiterbildungs-Verordnung.

 

 

 

 

                                                                                                                              Ziffer gemäß GWB-Verordnung

 

Fahrsicherheit und Sicherheitstechnik                          1a,1b

 

ECO Training - Spritsparen                                           1c

 

Arbeitsrecht und Verkehrsräume                                   2a

 

Ladungssicherung und LKW Vorschriften                   1d, 2b, 3g

 

Gesundheit und Sicherheitstraining                                3a-f

 

 

 

Zusatzmodul für D (7Std, wenn Module für C abs., nach Vereinbarung)  1e, 1f, 2c, 3h